Privacy Policy

Datenschutz

Declaration on the handling of personal data

1 - Name and address of the data controller

The responsible person within the meaning of the General Data Protection Regulation and other national data protection laws of the member states as well as other data protection regulations shall be:

Digistore24 GmbH

St.-Godehard-Straße 32, 31139 Hildesheim, Deutschland

Telephone: +49 511/547470

Email: datenschutz@digistore24.de

Website: https://www.digistore24.de/

2 - Name and address of the data protection officer

Attorney Marion Albrecht

activeLAW Klein.Offenhausen PartmbB

Hans-Böckler-Allee 26

30173 Hannover

Telephone: +49 511/547470

Email: datenschutz@digistore24.de

3 - General information on data processing

1. Scope of the processing of personal data

As a matter of principle, we shall only collect and use personal data insofar as this is necessary to fulfil our contractual obligation towards you, due to the initiation of a contractual relationship, due to legal obligations, or if you have granted us consent. We shall treat your personal data with the utmost confidentiality and in accordance with the statutory data protection regulations as well as this privacy policy.
Legal basis for the processing of personal data

2. As far as we obtain your consent for processing personal data, Article 6 (1) (a) of the EU General Data Protection Regulation (GDPR) shall serve as the legal basis for the processing of personal data.

When processing personal data that is required to fulfill a contract with you, Article 6 (1) (b) of the GDPR shall serve as the legal basis. This shall also apply to processing operations that are necessary for the performance of pre-contractual measures.

Insofar as the processing of personal data is necessary to fulfill a legal obligation to which our company is subject, Article 6 (1) (c) of the GDPR shall serve as the legal basis.

If processing is necessary to protect the legitimate interests of our company or a third party, and your interests, fundamental rights, and freedoms do not override the aforementioned interest, Article 6 (1) (f) of the GDPR shall serve as the legal basis for the processing.

3. Data erasure and storage duration

Your personal data shall be erased or blocked as soon as the purpose of storage ceases to be applicable. In addition, storage may take place if this has been provided for by the European or national legislator in Union regulations, laws or other provisions to which the responsible party is subject. Data shall also be blocked or erased if a storage period prescribed by the aforementioned standards expires, except when there is a need for further storage of the data to conclude or fulfill a contract.

4 - Deployment of the website and creation of log files

1. Description and scope of data processing

With each visit to our website, our system shall automatically collect data and information from the computer system of the accessing device.

The following data shall be collected:

- Information about the browser type and version used
- The user's operating system
- The user's internet service provider
- The user's IP address
- Date and time of access
- Websites from which the user's system accesses our website

This data shall not be stored together with the user's other personal data.

2. Legal basis for data processing

The legal basis for the temporary storage of the data and the log files shall be Article 6 (1) (f) of the GDPR.

3. The temporary storage of the IP address by the system is necessary to enable delivery of the website to the user's computer. This means that the user's IP address must remain stored for the duration of the session.

The storage in log files is carried out to ensure the functionality of the website. Furthermore, we shall use the data to optimize the website and ensure the security of our information technology systems. An evaluation of the data for marketing purposes shall not take place in this context.

These purposes shall also constitute our legitimate interest in data processing according to Article 6 (1) (f) of the GDPR.

4. Duration of storage

The data shall be erased as soon as it is no longer required to fulfill the purpose for which it was collected.

Storage of data in the log files:

The IP address and the HTTP user agent shall be stored in plain text in the web server log files for a maximum of 6 weeks for the purpose of detecting and analyzing attacks on our website.
Storage of the data in our database:

An anonymized storage as a hash shall be performed in our database for 7 days in order to attribute and pay out sales commissions to our affiliates.

5. Possibility of objection and elimination

The collection of data for the provision of the website and the storage of data in log files are mandatory for the operation of the website. As a result, there shall be no option to object on your part.

5 - Use of cookies

1. Description and scope of data processing

Our website uses cookies. Cookies are text files that are stored in the internet browser or by the internet browser on the user's computer system. When a user accesses a website, a cookie may be stored on the user's operating system. This cookie contains a unique character string that enables the browser to be identified uniquely when the website is accessed again. We use cookies with two different durations:

- We store cookies until the end of the session to enable a login (a session). This is necessary so that our server    recognizes your web browser after you have entered your login credentials.

- We shall store cookies for up to 185 days:

- for affiliate tracking (so that we can provide our service, i.e. the sale of a product, which is only possible in combination with an IP address and cookies)

- the screen size (to ensure better display of the web page)

- for the language setting

- for the "stay logged in" feature

Without cookies, we cannot guarantee that our website will be fully functional and usable.

2. Legal basis for data processing

The legal basis for the processing of personal data using technically necessary cookies shall be Article 6 (1) (f) of the GDPR.

3. Purpose of data processing

The purpose of using technically necessary cookies is to simplify the use of websites for you. Some functions of our website cannot be offered without the use of cookies. For these functions, it is necessary for the browser to be recognized even after changing pages.

These purposes shall also constitute our legitimate interest in data processing according to Article 6 (1) (f) of the GDPR.

4. Possibility of objection and elimination

Cookies are stored on the user's computer and transmitted from there to our site. Therefore, as a user, you have full control over the use of cookies. By changing the settings in your internet browser, you can disable or restrict the transmission of cookies. Cookies that have already been stored can be deleted at any time. This can also be done automatically. If cookies are disabled for our website, it may no longer be possible to fully use all website functions.

6 - Newsletter 

1. Description and scope of data processing

If you purchase goods or services from us and provide us with your email address, this email address may subsequently be used by us for sending newsletters. In such a case, the newsletter shall only contain direct advertising for our own similar goods or services. No data shall be passed on to third parties in connection with the processing of data for sending newsletters. The data shall be exclusively used for the purpose of sending the newsletter.

2. Legal basis for data processing

The legal basis for the processing of the data after subscription to the newsletter by the user shall be Article 6 (1) (b) of the GDPR and Section 7 (3) of the Act against Unfair Competition (UWG).

3. Purpose of data processing

The collection of the user's email address serves to deliver the newsletter.

4. Duration of storage

The data shall be erased as soon as it is no longer required to fulfill the purpose for which it was collected.

The user's email address will therefore be stored for as long as the newsletter subscription is active.

5. Possibility of objection and elimination

You may cancel your subscription to the newsletter at any time. For this purpose, you will find a corresponding link in each newsletter.

7 - Registration

1. Description and scope of data processing

On our website, we offer you the opportunity to register by providing personal data. The data is entered into an input mask and transmitted to us and stored. The data shall not be passed on to third parties.

The following data shall be collected as part of the registration process:

- The user's IP address
- Date and time of registration
- First name
- Last name
- Address
- Email address
- Bank details or PayPal email address

2. Legal basis for data processing

If the registration serves to fulfill a contract to which the user is a party or to carry out pre-contractual measures, the additional legal basis for processing the data shall be Article 6(1)(b) of the GDPR.

3. Purpose of data processing

User registration shall be required for the provision of the following content and services on our website: To provide the Digistore24 software and to fulfill the B2B contract with our business customers.

4. Duration of storage

The data shall be erased as soon as it is no longer required to fulfill the purpose for which it was collected.

This applies to the data collected during the registration process when the registration on our website is canceled or modified, or for the data collected during the registration process to fulfill a contract or carry out pre-contractual measures when the data is no longer required for the implementation of the contract. Even after the contract is concluded, there may be a need to store personal data of the contractual partner to comply with contractual or legal obligations.

5. Possibility of objection and elimination

As a user, you shall have the option to cancel the registration at any time. You may have the data stored about you changed at any time. To make a corresponding request, you can contact our data protection team using the email address provided in Section 2.

If the data is required to fulfill a contract or to implement pre-contractual measures, early erasure of the data shall only be possible insofar as contractual or legal obligations do not prevent said erasure.

8 - Contact form and email contact

1. Description and scope of data processing

There is a contact option on our website which refers you to our general email address. In this case, the personal data transmitted with the email shall be stored.

In this context, the data shall not be passed on to third parties. The data shall be used exclusively for processing the conversation.

2. Legal basis for data processing

The legal basis for the processing of data transmitted in the course of sending an email shall be Article 6 (1) (f) of the GDPR. If the email contact is aimed at concluding a contract, the additional legal basis for the processing shall be Article 6 (1) (b) of the GDPR.

3. Purpose of data processing

In case of contact via email, there is also a necessary legitimate interest in the processing of the data.

The other personal data processed during the submission process are used to prevent misuse of the contact form and to ensure the security of our information technology systems.

4. Duration of storage

The data shall be erased as soon as it is no longer required to fulfill the purpose for which it was collected.

For personal data transmitted via email, this is the case when the respective conversation with you has ended. The conversation is ended when it is clear from the circumstances that the matter in question has been finally resolved.

The additional personal data collected during the sending process shall be erased after a period of seven days at the latest.

5. Possibility of objection and elimination

You have the option to revoke your consent to the processing of personal data at any time. If you contact us via email, you may object to the storage of your personal data at any time. In such a situation, the conversation cannot be continued. All personal data stored during the contact shall be erased in this case.

9 - Rights of the data subject

If your personal data is processed, you are considered a data subject within the meaning of the GDPR and shall be entitled to the following rights with respect to the data controller:

1. Right to be informed

You may request confirmation from us as to whether your personal data is being processed by us.

If such processing exists, you may request information from us about the following:

a. the purposes for which the personal data is processed;

b. the categories of personal data which are being processed;

c. the recipients or categories of recipients to whom your personal data has been or will be disclosed;

d. the planned duration of the storage of your personal data or, if specific information about this is not possible, the criteria for determining the storage period;

e. the existence of a right to rectification or erasure of your personal data, a right to restriction of processing by the data controller or a right to object to such processing;

f. the existence of a right of appeal to a supervisory authority;

g. any available information concerning the origin of the data, if the personal data is not collected from the data subject;

h. the existence of automated decision-making, including profiling, according to Article 22 (1) and (4) of the GDPR, and – at least in these cases – meaningful information about the logic involved, as well as the significance and the envisaged consequences of such processing for the data subject.

You shall have the right to request information as to whether your personal data is transferred to a third country or to an international organization. In this regard, you may request to be informed about the appropriate safeguards in accordance with Article 46 of the GDPR relating to the transfer.

2. Right to rectification

You shall have a right to rectification and/or completion towards us, insofar as your personal data processed by us is incorrect or incomplete. We shall carry out the rectification without undue delay.

3. Right to restriction of processing

You may request the restriction of the processing of your personal data under the following conditions:

a. if you dispute the accuracy of your personal data for a period of time that allows us to verify the accuracy of the personal data;

b. if the processing is unlawful and you object to the erasure of the personal data and instead request the restriction of its use;

c. if we no longer need the personal data for the purposes of processing, but you need it for the assertion, exercise or defense of legal claims, or

d. if you have objected to the processing pursuant to Article 21 (1) of the GDPR and it has not yet been determined whether our legitimate grounds override yours.

If the processing of your personal data has been restricted, except for storage, this data may only be processed with your consent or for the establishment, exercise, or defense of legal claims or for the protection of the rights of another natural or legal person or for reasons of important public interest of the Union or of a Member State.

If the restriction of processing has been imposed according to the above conditions, you shall be informed by us before the restriction is lifted.

4. Right to erasure

- Obligation to erase

You may request that we erase your personal data without undue delay. We shall be obliged to erase such data without undue delay if one of the following reasons applies:

a. Your personal data is no longer necessary for the purposes for which it was collected or otherwise processed.
     
b. You revoke the consent on which the processing was based in accordance with Article 6 (1) (a) or Article 9 (2) (a) of the GDPR and there is no other legal basis for the processing.
 
c. You object to the processing pursuant to Article 21 (1) of the GDPR and there are no overriding legitimate grounds for the processing, or you object to the processing pursuant to Article 21 (2) of the GDPR.

d. Your personal data has been unlawfully processed.

e. The erasure of your personal data is necessary for compliance with a legal obligation under Union law or the law of the Member States to which we are subject.

f. Your personal data has been collected in relation to the offer of information society services pursuant to Article 8 (1) of the GDPR.

- Information to third parties

If we have made your personal data public and we are obliged to erase it pursuant to Article 17 (1) of the GDPR, we shall take reasonable steps, including technical measures, taking into account available technology and implementation costs, to inform data controllers processing the personal data that you, as the data subject, have requested the erasure of any links to, or copies or replications of, such personal data.

- Exceptions

The right to erasure shall not exist if the processing is necessary

a. for the exercise of the right to freedom of expression and information;

b. to fulfil a legal obligation that requires processing under Union or Member State law to which we are subject, or to perform a task carried out in the public interest or in the exercise of official authority vested in the controller;

c. for reasons of public interest in the area of public health pursuant to Article 9 (2) (h) and (i) and Article 9 (3) of the GDPR;

d. for archiving purposes in the public interest, scientific or historical research purposes, or statistical purposes in accordance with Article 89 (1) of the GDPR, insofar as the right referred to in section a) is likely to render impossible or seriously impede the achievement of the purposes of such processing, or

e. for the assertion, exercise, or defense of legal claims.

5. Right to information

If you have asserted your right to rectification, erasure, or restriction of processing against us, we shall be obliged to communicate this rectification or erasure of personal data or restriction of processing to all recipients to whom your personal data has been disclosed, unless this proves impossible or involves disproportionate effort.

You shall have the right to be informed about these recipients.

6. Right to data portability

You shall have the right to receive your personal data that you have provided to us in a structured, commonly used, and machine-readable format. Furthermore, you shall have the right to transmit this data to another controller without hindrance from the controller to whom the personal data has been provided, insofar as

- the processing is based on consent pursuant to Article 6 (1) (a) of the GDPR or Article 9 (2) (a) of the GDPR or on a contract pursuant to Article 6 (1) (b) of the GDPR, and

- the processing is carried out using automated procedures.

In exercising this right, you shall also have the right to have your personal data transmitted directly from one controller to another, insofar as this is technically feasible. This must not adversely affect the freedoms and rights of others.

7. Right of objection

You shall have the right to object at any time, on grounds arising from your particular situation, to the processing of your personal data which is carried out on the basis of Article 6 (1) (e) or (f) of the GDPR.

We shall no longer process your personal data unless we can demonstrate compelling legitimate reasons for the processing which override your interests, rights and freedoms, or the processing serves the purpose of asserting, exercising or defending legal claims.

If your personal data is processed for the purpose of direct marketing, you shall have the right to object at any time to the processing of your personal data for such marketing, including profiling, insofar as it is related to such direct marketing.

If you object to processing for direct marketing purposes, your personal data shall no longer be processed for such purposes.

You shall have the right to exercise your right to object in relation to the use of information society services, notwithstanding Directive 2002/58/EC, by means of automated procedures using technical specifications.
Right to revoke the declaration of consent under data protection law

You shall have the right to revoke your declaration of consent under data protection law at any time. The revocation of consent shall not affect the lawfulness of the processing carried out based on the consent until the time of revocation.

9. Right to complain to a supervisory authority

Without affecting any other administrative or judicial remedy, you shall have the right to lodge a complaint with a supervisory authority, in particular in the Member State of your residence, place of work, or the place of the alleged infringement, if you consider that the processing of your personal data is in breach of the GDPR.

The supervisory authority to which the complaint has been lodged shall inform the complainant of the status and outcome of the complaint, including the possibility of a judicial remedy under Article 78 of the GDPR.

10 - Google

1 - Google Analytics

On our website, we use Google Analytics, an analytics service provided by the US company Google Inc. ("Google"), located at 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics uses "cookies," which are small text files stored on your computer. These cookies are used to analyze your use of our website. The corresponding data about your user behavior is forwarded to a server of the Google company in the USA, where it is evaluated and stored.

When IP anonymization is activated on this website within the member states of the European Union or other parties to the Agreement on the European Economic Area, Google shall shorten your IP address for anonymization purposes. Only in exceptional cases will the full IP address be transmitted to a Google server in the USA and shortened there.

Google will use this information on behalf of the website owner to evaluate how you use the website. Google will also compile reports on website activity using this information and provide other services related to website activity and internet usage for its operators. Google does not merge the IP address transmitted by your browser through the use of Google Analytics with other Google data.
You can prevent the storage of cookies yourself by making the appropriate setting in your browser. However, in this case, you may not be able to use all functions of the website to their full extent. You can prevent the collection of data generated by the cookie (including your IP address) about your use of the website and the processing of this data by Google. To do this, you only need to download and install an additional browser plugin. You can download this plugin at the following link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

2 - Google Maps

We use Google Maps (API) from the software company Google Inc. The data controller for the European area is Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Ireland.

Google Maps is an interactive map service for the visualization of geographical data as well as for the determination and processing of location data. We use Google Maps to assist our customers in filling in the address fields.

We use Google Maps on the basis of your consent within the meaning of Article 6(1)(a) of the GDPR.

When you use Google Maps, personal data about you is processed and stored. This includes:

- Entered search terms
- Location data
- Your IP address
- Usage/metadata

Due to the integration into our website, cookies are also set, which are used to collect data regarding your user behavior.

Whether, where and how long this data is stored by Google is not clearly communicated by Google. However, since Google operates a large part of its servers in the USA, it can be assumed that the above data is also processed and stored there. A list of Google data centers can be found here Discover the locations of our data centers. We have no influence over the storage location of the above data.

We would like to point out that according to the opinion of the European Court of Justice, there is currently no adequate level of protection for the transfer of data to the USA. This may be associated with various risks to the legality and security of data processing.

Google uses standard contractual clauses approved by the EU Commission (Article 46(2) and (3) of the GDPR) as the basis for data processing for recipients located in third countries (outside the European Union, Iceland, Liechtenstein, Norway) or for data transfer there. These clauses oblige Google to also comply with the EU level of data protection when processing relevant data outside the EU. These clauses are in turn based on an implementing decision of the EU Commission.

If you generally do not want cookies, you can set your browser so that it always informs you when a cookie is to be set. You can then decide for each individual cookie whether or not you allow it.

For more information, see Privacy and Data Collection | Google Fonts | Google Developers and Privacy Policy - Privacy Policy & Terms of Use - Google

To have data stored by Google deleted, please contact Google Support under Google Help.

3 - DoubleClick

We use the Google Marketing Platform (formerly "Google Doubleclick") from the software company Google Inc. The data controller for the European area is Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Ireland.

This service sets cookies to serve relevant ads and to optimize reports and evaluations on campaign performance. Google records which ads have already been displayed in the user's browser and thus prevents multiple displays. Google can also use the cookies to determine whether a user accesses the advertiser's website and purchases a product there after an ad has been displayed. According to Google, however, the cookies used do not contain any personal data.

However, your browser also establishes a direct connection with one or more Google servers. This involves the processing of personal data from you. This includes:

The website accessed/the website area accessed Your IP address Usage/metadata

Whether, where and how long this data is stored by Google is not clearly communicated by Google. However, since Google operates a large part of its servers in the USA, it can be assumed that the above data is also processed and stored there. A list of Google data centers can be found here Discover the locations of our data centers. We have no influence over the storage location of the above data.

We would like to point out that according to the opinion of the European Court of Justice, there is currently no adequate level of protection for the transfer of data to the USA. This may be associated with various risks to the legality and security of data processing.

Google uses standard contractual clauses approved by the EU Commission (Article 46(2) and (3) of the GDPR) as the basis for data processing for recipients located in third countries (outside the European Union, Iceland, Liechtenstein, Norway) or for data transfer there. These clauses oblige Google to also comply with the EU level of data protection when processing relevant data outside the EU. These clauses are in turn based on an implementing decision of the EU Commission.

For more information, see Google Marketing Platform | Unified Advertising and Analytics and Privacy Policy | Privacy Policy & Terms of Use - Google

To have data stored by Google deleted, please contact Google Support under Google Help.

Processing is based on your consent within the meaning of Article 6(1)(a) of the GDPR.

11 - Hotjar

We use Hotjar to better understand the needs of our users and optimize the experience on this website. Using Hotjar's technology, we get a better understanding of our users' experiences (e.g. how much time users spend on which pages, which links they click, what they like and don't like, etc.) and this helps us to tailor our offering based on user feedback. Hotjar works with cookies and other technologies to collect information about the behavior of our users and about their devices in particular, device IP address (collected and stored only in anonymous form), screen size, device type (unique device identifiers), information about the browser used, location (country only), language preferred to view our website). Hotjar stores this information in a pseudonymized user profile. The information is neither used by Hotjar nor by ourselves to identify individual users nor is it combined with other data about individual users. You can object to the storage of a user profile and information about your visit to our website by Hotjar as well as to the setting of Hotjar tracking cookies on other websites by clicking on this opt-out link.

For information regarding the handling of personal data at Hotjar itself, please refer to Hotjar's privacy policy at: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy

12 - External tracking

We allow our vendors, after prior review by Digistore24 to use their own tracking code on our order forms. In this process, personal data such as inventory data (e.g. name, address, etc.), usage data (e.g. order ID, time of order, etc.), and metadata (e.g. IP address, geodata, etc.) are processed.

This data is used exclusively on the basis of your consent within the meaning of Article 6(1)(a) of the GDPR and Section 25(1) of the German Telecommunications and Telemedia Data Protection Act (TTDSG).

Please refer to our listing of approved external tracking providers and their privacy policy: https://www.digistore24.com/extern/cms/page/frontend/legal/privacy_3rd_party/

13 - Order form

The data requested on the order form is transmitted to the product manufacturer on the basis of Article 6(1)(b) of the GDPR for the purpose of fulfilling the contract. In addition, it may be that the product manufacturer operates various tracking tools on the order form under its own responsibility. We have no insight into or influence over the data processed in this way. Digistore24 is purely a platform in this context, and provides this to the customer for the individual design. For more information about tracking, please contact the respective product manufacturer.

14 - Disclosure of data to payment service providers

In the context of contractual relationships, we offer data subjects efficient and secure payment options and, in addition to banks and credit institutions, use other service providers for this purpose (collectively, "payment service providers")(Art. 6(1)(1)(b) GDPR).

The data processed by the payment service providers includes inventory data, such as name and address, bank data, such as account numbers or credit card numbers, passwords, TANs and checksums, as well as the contract-, sum- and recipient-related information. The information is required in order to carry out the transactions. However, the data entered is only processed by the payment service providers and stored by them; i.e. we do not receive any account or credit card-related information, but only information with confirmation or negative information about the payment. Under certain circumstances, the data may be transmitted by the payment service providers to credit agencies. The purpose of this transmission is to check identity and creditworthiness. In this regard, we refer to the terms and conditions and the privacy notices of the respective payment service providers.

The terms and conditions and the privacy notices of the respective payment service providers, which can be accessed within the respective websites or transaction applications, shall apply to the payment transactions.

The types of data processed by payment service providers include: Inventory data (e.g. names, addresses); payment data (e.g. bank details, invoices, payment history); contractual data (e.g. subject matter of contract, term, customer category); usage data (e.g. websites visited, interest in content, access times); meta/communication data (e.g. device information, IP addresses).

15 - Credit report

According to Article 6(1)(f) of the GDPR, we check information about your address data (if applicable, first name, last name, address) and your creditworthiness in order to protect legitimate interests. For this purpose, we cooperate with Creditreform Boniversum GmbH (credit rating), Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss, from whom we obtain or transmit data for these purposes. You can find the information pursuant to Article 14 of the GDPR on the data processing taking place at Creditreform Boniversum GmbH at: https://www.boniversum.de/eu-dsgvo/EU-DSGVO

Note

Within the scope of the consent given by the customer, the credit agency stores and transmits the data to the affiliated credit institutions, credit card companies, leasing companies, retail companies including mail order companies and other companies that commercially provide money or goods credits to consumers or offer telecommunication services in order to be able to provide them with information for assessing the creditworthiness of customers. Address data may be transmitted to companies that are contractually affiliated with the credit agency (e.g. SCHUFA/Boniversum) for the purpose of determining debtors. SCHUFA only transmits objective data without indicating the creditor; subjective value judgments, personal income and financial circumstances are not included in SCHUFA information. Credit agencies only make data available if a justified interest in the data transfer has been credibly demonstrated in the individual case. When providing information, the credit agency may also provide its contractual partners with a probability value calculated from its database to assess the credit risk (score procedure).

16 - Disclosure of data to our collection partner

Pursuant to Article 6(1)(f) of the GDPR, in the event of a payment default, the data required for the collection of our claim will be passed on to our collection partner. For this purpose, we work with Creditreform Essen Stenmans & Waterkamp KG, Hohenzollernstr. 40, D-45128 Essen, Germany

17 - Sample texts for vendors & affiliates

In the following you will find explanations on how various Digistore24 tools work. You can include these texts in your own privacy policy as a vendor or affiliate or link to this policy.

Digistore24WordPress plugin

The Wordpress plugin offers the possibility to embed various services from Digistore24 on your own website, e.g. the Social Proof Bubble, the Affiliate Ad Generator or other tools. Each time you embed, non-personal data is reloaded from the Digistore24

The privacy policy of Digistore24 can be found here: https://www.digistore24.com/dataschutz

Affiliate Ad Generator

Affiliate Ad Generator allows you to create ad media automatically. It provides an input field where you can enter your Digistore24 ID. This will provide you with advertising materials that you can use to promote products and services quickly and easily.

In addition to the aforementioned, depending on your input, it will be checked whether an affiliate partnership exists. For details, please refer to the privacy policy of Digistore24.

The privacy policy of Digistore24 can be found here: https://www.digistore24.com/dataschutz

Promo links/content links

On our website we use various links to offers from Digistore24. The purpose of the links is to draw your attention to products of interest to you.

Some of these links are links to the domain Digistore24 from the company Digistore24 GmbH.

When you click on one of the links, you are accessing a web page on the server of Digistore24. Our server does not transmit any data to Digistore24 in this process, but the data is transferred - as with every website visit - from your web browser to Digistore24. We have no influence over the extent to which your web browser transfers data to Digistore24.

Please find more information about the scope of Digistore24 using data from website visits in the privacy policy of Digistore24.

The privacy policy of Digistore24 can be found here: https://www.digistore24.com/dataschutz

Conversion tools/shopping cart

Digistore24 offers the possibility to embed various services on your own website via HTML and JavaScript codes. For example, the Social Proof Bubble or the Digistore24 shopping cart.

Each time you embed, non-personal data is reloaded from the Digistore24 server (e.g. a JavaScript file).

During this reload, your web browser retrieves a web page from the Digistore24 server. Our server has no influence over the extent to which your web browser thereby transmits data to the Digistore24 server. Our server itself does not transmit any data to the Digistore24 server in this context.

Which data Digistore24 stores and processes during this website visit is determined by Digistore24 GmbH as the data controller in its own privacy policy.

The privacy policy of Digistore24 can be found here: https://www.digistore24.com/dataschutz

18 - Blog

When using the comment function, the following data is transmitted to Digistore24:

- First name
- Name
- Email address
- IP address

In addition, other users of the blog can see the written comments as well as the respective name at the end of each post.

For the processing of the data, your consent is obtained during the submission process and reference is made to this privacy policy. In this context, the data will not be passed on to third parties. The data will be used exclusively for processing of the conversation.

The legal basis for the processing of the data is Article 6(1)(a) of the GDPR if you have given your consent.

You have the option to revoke your consent to the processing of personal data at any time. If you contact us by email, you can object to the storage of your personal data at any time. In such a case, the conversation cannot be continued. All personal data stored in the course of contacting us will be deleted in this case.

19 - Beamer

We use Beamer to inform our customers about important changes, news, and updates, as well as to gather user feedback on our recent updates. Beamer uses cookies and other technologies to collect data about user behavior and the devices used (including anonymized IP addresses), device type (unique device type identification), browser information, geographical information (country), preferred language for displaying the website, among others. Beamer stores this information in a pseudonymized user profile. Neither Beamer nor ourselves will use this information to identify individual users or compare it to future data.

You can view Beamer's privacy policy using this link: https://www.getbeamer.com/privacy-policy.

Erklärung zum Umgang mit personenbezogenen Daten

1 - Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Digistore24 GmbH

St.-Godehard-Straße 32, 31139 Hildesheim, Deutschland

Tel.: 0511/547470

E-Mail: datenschutz@digistore24.de

Website: https://www.digistore24.de/

2 - Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Rechtsanwältin Marion Albrecht

activeLAW Klein.Offenhausen PartmbB

Hans-Böckler-Allee 26

30173 Hannover

Tel.: 0511/547470

E-Mail: datenschutz@digistore24.de

3 - Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung Ihnen gegenüber oder aufgrund der Anbahnung eines Vertragsverhältnisses oder aufgrund rechtlicher Verpflichtungen erforderlich ist oder wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

4 - Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

- Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
- Das Betriebssystem des Nutzers
- Den Internet-Service-Provider des Nutzers
- Die IP-Adresse des Nutzers
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs
- Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Speicherung der Daten in den Logfiles:

- Die IP-Adresse und der HTTP-User Agent wird im Klartext in den Web-Server Logfiles für maximal 6 Wochen zur Erkennung und Analyse von Angriffen auf unsere Webseite gespeichert.

Speicherung der Daten in unserer Datenbank:

- Eine anonymisierte Speicherung als Hash erfolgt in unserer Datenbank für 7 Tage, um unseren Affiliates die Verkaufsprovision zuordnen und auszahlen zu können.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich keine Widerspruchsmöglichkeit durch Sie.

5 - Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir verwenden Cookies mit zwei Laufzeiten:

- Wir speichern Cookies bis zum Sitzungsende, um einen Login (eine Session) zu ermöglichen. Dies ist notwendig, damit unser Server Ihren Webbrowser wiedererkennt, nachdem Sie Ihre Login-Daten eingegeben haben.

- Wir speichern Cookies für bis zu 185 Tage:

-- für das Affiliate-Tracking (damit wir unsere Leistung - den Verkauf eines Produktes -  erbringen können - dies ist nur in Kombination mit IP-Adresse und Cookie möglich)
-- die Bildschirm-Größe (für eine bessere Darstellung der Webseite)
-- für die Spracheinstellung
-- für die „Angemeldet-Bleiben“-Funktion

Ohne Cookies können wir nicht garantieren, dass unsere Webseite korrekt nutzbar ist.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für Sie zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

6 - Newsletter 

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie von uns Waren oder Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen versendet. Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und § 7 Abs. 3 UWG.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach so lange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters kann durch Sie jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

7 - Registrierung

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Im Rahmen des Registrierungsprozesses werden folgende Daten erhoben:

- Die IP-Adresse des Nutzers
- Datum und Uhrzeit der Registrierung
- Vorname
- Nachname
- Anschrift
- E-Mail-Adresse
- Bankdaten oder Paypal E-Mail Adresse

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Eine Registrierung des Nutzers ist für das Bereithalten folgender Inhalte und Leistungen auf unserer Webseite erforderlich: Zur Bereitstellung der Digistore24 Software und zur Erfüllung des B2B-Vertrages mit unseren Business Kunden.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten der Fall, wenn die Registrierung auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird oder für die während des Registrierungsvorgangs zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dann, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Um einen entsprechenden Antrag zu stellen, können Sie unserer Datenschutzteam unter der in Kapitel 2 angegebenen E-Mail-Adresse kontaktieren.

Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

8 - Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist eine Kontaktmöglichkeit vorhanden, welche Sie auf unsere allgemeine E-Mail-Adresse verweist. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

9 - Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1. Auskunftsrecht

Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von uns über folgende Informationen Auskunft verlangen:

a. die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

b. die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

c. die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

d. die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

e. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

f. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

g. alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

h. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

2. Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung uns gegenüber, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Wir haben die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

a. wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

b. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

c. wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

d. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

4. Recht auf Löschung

- Löschungspflicht

Sie können von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

a. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

b. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

c. Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

d. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

e. Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, der wir unterliegen.

f. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

- Information an Dritte

Haben wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

- Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

a. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

b. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

c. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

d. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

e. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung uns gegenüber geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

- die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

- die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

7. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde, einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

10 - Google

1 - Google Analytics

Auf unserer Webseite verwenden wir Google Analytics, einen Analysedienst des US-Unternehmens Google Inc. ("Google"), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, U.S.A. Google Analytics nutzt "Cookies", dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Cookies dienen der Analyse Ihrer Nutzung unserer Webseite. Die entsprechenden Daten über Ihr Nutzerverhalten werden an einen Server des Unternehmens Google in den USA weitergeleitet und dort ausgewertet und gespeichert.

Bei Aktivierung einer IP-Anonymisierung auf dieser Webseite innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum wird Google Ihre IP-Adresse zu Anonymisierungszwecken verkürzen. Nur im Ausnahmefall kommt es dann zu einer ungekürzten Übermittlung in die USA mit Verkürzung der IP-Adresse auf einem dortigen Server.

Google wird diese Informationen auf Betreiben des Inhabers dieser Website verwenden, um auszuwerten, wie Sie die Website nutzen. Außerdem wird Google mithilfe dieser Informationen Reports über die Websiteaktivitäten anfertigen und weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung der Website und der Nutzung des Internets für deren Betreiber durchführen. Google führt die von Ihrem Browser durch die Nutzung von Google Analytics übermittelte IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammen.
Die Speicherung von Cookies können Sie selbst unterbinden, indem Sie in Ihrem Browser eine entsprechende Einstellung vornehmen. Allerdings kann es in diesem Fall sein, dass Sie nicht alle Funktionen der Website in komplettem Umfang nutzen können. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) über Ihre Nutzung der Website sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google unterbinden. Dazu müssen Sie lediglich ein zusätzliches Browser-Plugin herunterladen und installieren. Dieses Plugin können Sie unter folgendem Link herunterladen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

2 - Google Maps

Wir nutzen Google Maps (API) des Softwareunternehmens Google Inc. Verantwortlicher für den europäischen Raum ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Ireland.

Google-Maps ist ein interaktiver Kartendienst zur Visualisierung geographischer Daten sowie zur Feststellung und Verarbeitung von Standortdaten. Wir nutzen Google Maps zur Unterstützung unserer Kunden beim Ausfüllen der Adressfelder.

Wir nutzen Google-Maps auf Grundlage Ihrer Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Bei der Nutzung von Google Maps werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet und gespeichert. Hierzu gehören:

- Eingegeben Suchbegriffe
- Standortdaten
- Ihre IP-Adresse
- Nutzungs- / Metadaten

Aufgrund der Einbindung in unsere Website werden außerdem Cookies gesetzt, worüber Daten bezüglich Ihres Nutzerverhaltens erhoben werden.

Ob, wo und wie lange diese Daten von Google gespeichert werden, ist seitens Google nicht eindeutig kommuniziert. Da Google aber einen Großteil seiner Server in den USA betreibt, ist davon auszugehen, dass die oben genannten Daten auch dort verarbeitet und gespeichert werden. Eine Auflistung der Google-Rechenzentren erhalten Sie hier Entdecken Sie die Standorte unserer Rechenzentren . Auf den Speicherort der oben genannten Daten haben wir keinen Einfluss.

Wir weisen darauf hin, dass nach Meinung des europäischen Gerichtshofs derzeit kein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer in die USA besteht. Dies kann mit verschiedenen Risiken für die Rechtmäßigkeit und Sicherheit der Datenverarbeitung einhergehen.

Als Grundlage der Datenverarbeitung bei Empfängern mit Sitz in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union, Island, Liechtenstein, Norwegen) oder einer Datenweitergabe dorthin verwendet Google von der EU-Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln (Art. 46 Abs. 2 und 3 DSGVO). Diese Klauseln verpflichten Google, das EU Datenschutzniveau bei der Verarbeitung relevanter Daten auch außerhalb der EU einzuhalten. Diese Klauseln wiederum basieren auf einem Durchführungsbeschluss der EU-Kommission.

Falls Sie grundsätzlich keine Cookies haben wollen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie immer informiert, wenn ein Cookie gesetzt werden soll. Sie können dann bei jedem einzelnen Cookie entscheiden, ob Sie es erlauben oder nicht.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Privacy and Data Collection | Google Fonts | Google Developers und Datenschutzerklärung – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen – Google

Um von Google gespeicherte Daten löschen zu lassen, kontaktieren Sie bitte den Google-Support unter Google Help .

3 - DoubleClick

Wir nutzen die Google Marketing Plattform (früher „Google Doubleclick“) des Softwareunternehmens Google Inc. Verantwortlicher für den europäischen Raum ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Ireland.

Dieser Dienst setzt Cookies zur Schaltung relevanter Werbeanzeigen und zur Optimierung von Berichten und Auswertungen zur Kampagnenleistung. Google erfasst dabei, welche Anzeigen bereits im Browser des Nutzers angezeigt wurden und verhindert dadurch Mehrfachausspielungen. Auch kann Google mittels der gesetzten Cookies erfassen, ob ein Nutzer, nachdem er eine Anzeige angezeigt bekam, auf die Website des Werbetreibenden zugreift und dort ein Produkt erwirbt. Laut Google enthalten die verwendeten Cookies aber keine personenbezogenen Daten.

Allerdings baut ihr Browser auch eine direkte Verbindung mit einem oder mehreren Google-Servern auf. Hierbei werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet. Hierzu gehören:

Die aufgerufene Website / der aufgerufene Website-Bereich Ihr IP-Adresse Nutzungs- / Metadaten

Ob, wo und wie lange diese Daten von Google gespeichert werden, ist seitens Google nicht eindeutig kommuniziert. Da Google aber einen Großteil seiner Server in den USA betreibt, ist davon auszugehen, dass die oben genannten Daten auch dort verarbeitet und gespeichert werden. Eine Auflistung der Google-Rechenzentren erhalten Sie hier Entdecken Sie die Standorte unserer Rechenzentren . Auf den Speicherort der oben genannten Daten haben wir keinen Einfluss.

Wir weisen darauf hin, dass nach Meinung des europäischen Gerichtshofs derzeit kein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer in die USA besteht. Dies kann mit verschiedenen Risiken für die Rechtmäßigkeit und Sicherheit der Datenverarbeitung einhergehen.

Als Grundlage der Datenverarbeitung bei Empfängern mit Sitz in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union, Island, Liechtenstein, Norwegen) oder einer Datenweitergabe dorthin verwendet Google von der EU-Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln (Art. 46 Abs. 2 und 3 DSGVO). Diese Klauseln verpflichten Google, das EU Datenschutzniveau bei der Verarbeitung relevanter Daten auch außerhalb der EU einzuhalten. Diese Klauseln wiederum basieren auf einem Durchführungsbeschluss der EU-Kommission.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Google Marketing Platform | Unified Advertising and Analytics und Datenschutzerklärung | Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen – Google

Um von Google gespeicherte Daten löschen zu lassen, kontaktieren Sie bitte den Google-Support unter Google Help .

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

11 - Hotjar

Wir nutzen Hotjar, um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot auf dieser Webseite zu optimieren. Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir ein besseres Verständnis von den Erfahrungen unserer Nutzer (z.B. wie viel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht etc.) und das hilft uns, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten. Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu sammeln (insbesondere IP-Adresse des Geräts (wird nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), Bildschirmgröße, Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen über den verwendeten Browser, Standort (nur Land), zum Anzeigen unserer Webseite bevorzugte Sprache). Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt. Sie können der Speicherung eines Nutzerprofils und von Informationen über Ihren Besuch auf unserer Webseite durch Hotjar sowie dem Setzen von Hotjar Tracking Cookies auf anderen Webseiten widersprechen, wenn Sie diesen Opt-Out-Link anklicken.

Zum Umgang mit personenbezogenen Daten bei Hotjar selbst gibt die Datenschutzerklärung von Hotjar Auskunft unter: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy 

12 - Externes Tracking

Wir erlauben unseren Vendoren nach vorheriger Prüfung durch Digistore24 eigenen Tracking-Code auf unseren Bestellformularen zu verwenden. Hierbei werden personenbezogene Daten wie Bestandsdaten (z. B. Name, Anschrift, etc.), Nutzungsdaten (z. B. Bestell-ID, Bestellzeitpunkt, etc.) und Metadaten (z. B. IP-Adresse, Geodaten, etc.) verarbeitet.

Die Verwendung dieser Daten erfolgt ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO sowie § 25 Abs. 1 TTDSG.

Wir verweisen auf unsere Auflistung freigegebener externer Tracking-Anbieter und deren Datenschutzerklärungen: https://www.digistore24.com/extern/cms/page/frontend/legal/privacy_3rd_party/ 

13 - Bestellformular

Die am Bestellformular abgefragten Daten werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung an den Produkthersteller übermittelt. Darüber hinaus kann es sein, dass der Produkthersteller verschiedene Tracking Tools auf dem Bestellformular in dessen Eigenverantwortung betreibt. Auf die dabei verarbeiteten Daten haben wir keinen Einblick und auch keinen Einfluss. Digistore24 ist in diesem Zusammenhang reine Plattform, und stellt diese dem Kunden für die individuelle Gestaltung zur Verfügung. Für weitere Informationen zum Tracking wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Produkthersteller.

14 - Weitergabe von Daten an Zahlungsdienstleister

Im Rahmen von Vertragsbeziehungen bieten wir den betroffenen Personen effiziente und sichere Zahlungsmöglichkeiten an und setzen hierzu neben Banken und Kreditinstituten weitere Dienstleister ein (zusammenfassend “Zahlungsdienstleister”)(Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO).

Zu den durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z. B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z. B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die vertrags-, summen- und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D. h., wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind.

Zu den von den Zahlungsdienstleistern verarbeiteten Datenarten gehören: Bestandsdaten (z. B. Namen, Adressen); Zahlungsdaten (z. B. Bankverbindungen, Rechnungen, Zahlungshistorie); Vertragsdaten (z. B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie); Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

15 - Bonitätsauskunft

Gem. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO prüfen wir zur Wahrung berechtigter Interessen Informationen zu Ihren Adressdaten (ggf. Vorname, Nachname, Anschrift) und Ihrer Bonität. Hierfür arbeiten wir mit der Creditreform Boniversum GmbH (Bonität), Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss, zusammen, von denen wir Daten zu diesen Zwecken beziehen bzw. an diese übermitteln. Die Informationen gem. Art. 14 DSGVO zu der bei der Creditreform Boniversum GmbH stattfindenden Datenverarbeitung erhalten Sie diese unter: https://www.boniversum.de/eu-dsgvo/EU-DSGVO 

Hinweis

Die Auskunftei speichert und übermittelt im Rahmen der vom Kunden erteilten Einwilligung die Daten an die angeschlossenen Kreditinstitute, Kreditkartenunternehmen, Leasinggesellschaften, Einzelhandelsunternehmen einschließlich des Versandhandels und sonstigen Unternehmen, die gewerbsmäßig Geld oder Warenkredite an Konsumenten geben bzw. Telekommunikationsdienste anbieten, um diesen Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von Kunden geben zu können. An Unternehmen, die bei der Auskunftei (z.B.SCHUFA/ Boniversum) vertraglich angeschlossen sind, können zum Zwecke der Schuldnerermittlung Adressdaten übermittelt werden. Die SCHUFA übermittelt nur objektive Daten ohne Angabe des Kreditgebers; subjektive Werturteile, persönliche Einkommens- und Vermögensverhältnisse sind in SCHUFA-Auskünften nicht enthalten. Auskunfteien stellen Daten nur zur Verfügung, wenn ein berechtigtes Interesse an der Datenübermittlung im Einzelfall glaubhaft dargelegt wurde. Bei der Erteilung von Auskünften kann die Auskunftei ihren Vertragspartnern ergänzend einen aus ihrem Datenbestand errechneten Wahrscheinlichkeitswert zur Beurteilung des Kreditrisikos mitteilen (Score-Verfahren) übermitteln.

16 - Weitergabe von Daten an unseren Inkassopartner

Gem. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO werden im Falle eines Zahlungsverzuges die für den Einzug unserer Forderung erforderlichen Daten an unseren Inkassopartner weitergegeben. Hierfür arbeiten wir mit der Creditreform Essen Stenmans & Waterkamp KG, Hohenzollernstr. 40, D-45128 Essen

17 - Muster-Texte für Vendoren & Affiliates

Anschließend finden Sie Erklärungen zu der Funktionsweise verschiedener Digistore24 Tools. Diese Texte können Sie als Vendor oder Affiliate in Ihre eigene Datenschutzerklärung einbinden oder auf diese Erklärung verlinken.

Digistore24-Wordpress-Plugin

Das Wordpress-Plugin bietet die Möglichkeit, verschiedene Dienste von Digistore24 auf der eigenen Webseite einzubinden, z.B. die Social-Proof-Bubble, den Affiliate-Werbemittel-Generator oder andere Tools. Bei jeder Einbindung werden nicht-personenbezogene Daten vom Digistore24-Server nachgeladen (z.B. eine Javascript-Datei). Bei diesem Nachladen ruft Ihr Webbrowser eine Webseite vom Digistore24-Server ab. Unser Server hat keinen Einfluss darauf, in welchem Umfang Ihr Webbrowser dabei Daten an den Digistore24-Server überträgt. Unser Server selbst übermittelt in diesem Zusammenhang keine Daten an die Digistore24-Server. Welche Daten Digistore24 bei diesem Webseiten-Aufruf speichert und verarbeitet, legt die Digistore24 GmbH als Verantwortlicher in der eigenen Datenschutzerklärung dar.

Die Datenschutzerklärung von Digistore24 finden Sie hier: https://www.digistore24.com/dataschutz 

Affiliate-Werbemittel-Generator

Der Affiliate-Werbemittel-Generator erlaubt das automatische Erstellen von Werbemitteln. Er stellt ein Eingabefeld bereit, in das Sie Ihre Digistore24-Id eingeben können. So erhalten Sie Werbemittel, mit denen Sie Produkte und Dienstleistungen schnell und einfach bewerben können.

Zusätzlich zum zuvor genannten wird – je nach Ihrer Eingabe - geprüft, ob eine Affiliate-Partnerschaft besteht. Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Digistore24.

Die Datenschutzerklärung von Digistore24 finden Sie hier: https://www.digistore24.com/dataschutz 

Promo-Links / Content-Links

Auf unserer Webseite verwenden wir verschiedene Links auf Angebote von Digistore24. Der Zweck der Links ist, Sie auf für Sie interessante Produkte aufmerksam zu machen.

Bei einigen dieser Links handelt es sich um Links auf die Domäne Digistore24 der Firma Digistore24 GmbH.

Wenn Sie auf einen der Links klicken, rufen Sie damit eine Webseite auf dem Server von Digistore24 auf. Unser Server übermittelt in diesem Zuge keine Daten an Digistore24, sondern die Daten werden – wie bei jedem Webseiten-Aufruf – von Ihrem Webbrowser an Digistore24 übertragen. Wir haben keinen Einfluss darauf, in welchem Umfang Ihr Webbrowser Daten an Digistore24 überträgt.

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen zum Umfang von Digistore24 mit Daten aus Webseiten-Aufrufen der Datenschutzerklärung von Digistore24.

Die Datenschutzerklärung von Digistore24 finden Sie hier: https://www.digistore24.com/dataschutz 

Conversion-Tools / Warenkorb

Digistore24 bietet die Möglichkeit, über HTML- und Javascript-Codes verschiedene Dienste auf der eigenen Webseite einzubinden, z.B. die Social-Proof-Bubble oder den Digistore24-Warenkorb.

Bei jeder Einbindung werden nicht-personenbezogene Daten vom Digistore24-Server nachgeladen (z.B. eine Javascript-Datei).

Bei diesem Nachladen ruft Ihr Webbrowser eine Webseite vom Digistore24-Server ab. Unser Server hat keinen Einfluss darauf, in welchem Umfang Ihr Webbrowser dabei Daten an den Digistore24-Server überträgt. Unser Server selbst übermittelt in diesem Zusammenhang keine Daten an die Digistore24-Server.

Welche Daten Digistore24 bei diesem Webseiten-Aufruf speichert und verarbeitet, legt die Digistore24 GmbH als Verantwortlicher in der eigenen Datenschutzerklärung dar.

Die Datenschutzerklärung von Digistore24 finden Sie hier: https://www.digistore24.com/dataschutz 

18 - Blog

Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden folgende Daten an Digistore24übermittelt:

- Vorname
- Name
- E-Mail-Adresse
- IP-Adresse

Darüber hinaus können andere User des Blogs die geschriebenen Kommentare sowie den jeweiligen Namen am Ende eines jeden Posts sehen.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

19 - Beamer

Wir nutzen Beamer, um unsere Kunden über wichtige Änderungen, Neuigkeiten und Updates zu informieren sowie auch Nutzerfeedback zu unseren letzten Updates zu erhalten. Beamer verwendet Cookies sowie andere Technologien, um Daten über das Nutzerverhalten und die verwendeten Endgeräte (insbesondere die IP-Adresse, welche ausschließlich anonymisiert gespeichert wird), den Gerätetyp (individuelle Gerätetyp Identifikation), Browser Information, geografische Information (Land), bevorzugte Sprache zur Darstellung der Webseite, unter anderem. Beamer speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Benutzerprofil. Weder Beamer noch wir werden diese Informationen nutzen, um individuelle User zu identifizieren oder mit zukünftigen Daten zu vergleichen.

Sie können die Datenschutzerklärung von Beamer unter diesem Link einsehen: https://www.getbeamer.com/privacy-policy 

©2024 Healthy by Nature, all rights reserved

Made with Digibiz24 Badge